• Junior Rangers
  • Junior Rangers
  • Junior Rangers
1973: Als Dachorganisation der europäischen Schutzgebiete in Basel gegründet. Sitz bis 2010 in Grafenau, ab 2010 in Regensburg. Netzwerk aus 440 Mitgliedern in 36 Ländern Europas.
2002: Start des Junior Ranger-Projekts. Seit dieser Zeit ist das JR-Netzwerk auf fast 50 Partner in 15 europäischen Ländern angewachsen. Eine der Hauptaufgaben ist die Koordination und Organisation des internationalen Junior Ranger Camps, das in Zusammenarbeit mit den Netzwerk-Mitgliedspartnern jährlich in einem anderen Land durchgeführt wird.
2013: Erstmalige "Youth Conference" auf der EUROPARC Federation Tagung mit der Teilnahme älterer Junior Ranger aus 11 Nationen mit dem Ziel, der Stimme der Jugendlichen in den einzelnen Schutzgebieten mehr Geltung zu verschaffen.
Verantwortlicher Projektleiter: Frederico Minozzi
Schulklasse am Hans-Eisenmannhaus

Internationale JR-Camps der Europarc Federation

2004 Nationalpark Donauauen/Österreich
2005 Nationalpark Bayerischer Wald
2006 Nationalpark Picos de Europa/Spanien
2007 Nationalpark Neusiedler See/Österreich
2008 Nationalpark Cairngorms/Schottland
2009 Nationalpark Aigüamolls de Emprda/Spanien
2010 Nationalpark Mendip Hills/England
2011 Nationalpark Weerribben/Niederlande
2012 Nationalpark Triglau/Slowenien
2013 Nationalpark Bayerischer Wald
Infotheke im Haus zur Wildnis

Links

www.europarc.org